Die AfD demaskiert sich selbst antisemitsch



Wie recht unser Zentralrat der Juden in Deutschland auch überstimmend mit meinen bisher öffentlichen Statements, dass die AfD eine antisemitische Partei rechter Gesinnung ist. Nun wird dies mit den unseligen Verlautbarungen des Herrn Gedeons bestätigt, der weiterhin Mitglied der AfD ist, ohne bisher aufgrund gleichartiger antisemitisch Äußerungen bislang in der Partei der AfD seine hetzerischen Ansichten verbreiten kann

Mehr hier über diesen Link:

https://www.huffingtonpost.de/entry/afd-politiker-warnt-vor-juden-in-der-partei-zionistische-lobby_de_5bbaefd1e4b028e1fe3ec6cd.  

 

Gemeinsame Erklärung gegen die AfD
AfD - keine Alternative für Juden!
Die AfD versucht seit geraumer Zeit, mit ihrer vermeintlichen Verbundenheit mit
dem Staat Israel und ihrer angeblichen Sorge um die Sicherheit der Jüdischen
Gemeinschaft in Deutschland zu punkten. Nun wird gar ein Arbeitskreis für Juden
in der AfD gegründet. Nichts an der Politik der AfD solle die Jüdische
Gemeinschaft beunruhigen, so der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland. Die
vormalige AfD-Vorsitzende, Frauke Petry, behauptete, die AfD sei der
„Garant jüdischen Lebens in Deutschland". Wirklich?
Mehr hier über diesen LINK:


https://www.zentralratderjuden.de/fileadmin/user_upload/pdfs/Gemeinsame_Erklaerung_gegen_die_AfD_.pdf


 


Galerie

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen