Steh auf! Nie wieder Judenhass! Demo. ds. Zentralrates der Juden in Berlin am 14.09.2014



Das Brüllen antisemitischer Parolen auf Demos. darf nicht geduldet werden, auch nicht unter dem Deckmantel „Israelkritik“.

Wir sagen: Judenfeindliche Hassparolen sind absolut unerträglich (!) und durch nichts (!) hinzunehmen.

Wir sagen: Meinungsfreiheit rechtfertigt keine Volksverhetzung und erst recht keine Gewalt. Antisemitismus muss gerade in Deutschland mit aller Entschlossenheit der Demokraten ein Riegel vorgeschoben werden.

Um das deutlich zu machen und zu unterstreichen, dass alle aufgerufen sind, Jüdisches Leben in Deutschland zu schützen und sich dafür entschlossen einzusetzen, dass wir jüdische Bürgerinnen und Bürger  uns nicht bedroht fühlen müssen, hat der Zentralrat der Juden in Deutschland zu einer bundesweiten Demonstration „Steh auf! Nie wieder Judenhass!“  am Brandenburger Tor in Berlin 14.September 2014 aufgerufen.

Mehr dazu & Anmeldung s. PDF Datei in Deutsch / Russisch mit Schreiben der Jüdischen Gemeinde Münster.

Freundliche Grüße, Shalom

Sharon

AnhangGröße
AufrufzurKundgebung.pdf100.46 KB
AufrufzurKundgebung(russisch).pdf120.77 KB
Jüd. gem Ms. Kundgeb Berlin.pdf123.95 KB

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen