Tübingen: 600 Bürgerinnen und Bürger setzen ein Zeichen gegen Judenhass



Mit Plakaten wie „Wir zeigen Antisemitismus die rote Karte“ oder „Stimme erheben gegen Judenhass“ und vielen Israelflaggen zogen die über 600 Teilnehmer vom Denkmal der im November 1938 zerstörten Synagoge zum Tübinger Marktplatz.

Eine eindrucksvolle Demonstartion.

Mehr anzeigen: 

http://www.marschdeslebens.org/v2/details/datum/2014/08/01/tuebingen-600-menschen-setzen-ein-zeichen-gegen-judenhass/


Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen