Trumps Nazis und seine Juden



Wer sich als Jude nicht von der extremen Rechten trennt, trennt sich von der eigenen Gemeinschaft

17.08.2017 – von Michael Wuliger Michael 

Bildunterschrift:

„Wie glaubwürdig ist Trumps späte Distanzierung von den Neonazis in Charlottesville?“

Knapp ein Drittel der amerikanischen Juden unterstützt laut einer Gallup-Umfrage Donald Trump. Die Befragung stammt vom März dieses Jahres, noch vor den Ereignissen von Charlottesville, wo am Wochenende Ku-Klux-Klan und Neonazis mit Hakenkreuzfahnen und antisemitischen Parolen aufmarschierten. Das zu verurteilen hatte der US-Präsident sich zunächst geweigert und stattdessen nur allgemein von »Gewalt auf vielen Seiten« schwadroniert.

Mehr unter diesem LINK:

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/29345

 


Galerie

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen