Viele Verletzte bei Bombenanschlag auf Bus in Jerusalem



Mit dem terroristischen Bombenanschlag auf einen Bus in Jerusalem haben wir es mit einer weiter zunehmenden Eskalation in Israel seit gestern, Montag, 18.04.2016 n.d.Zt. zu tun.

Es ist zurzeit die Rede von mindestens 21 Menschen, die durch einen Sprengsatz im hinteren Teil eines Busses zum Teil sehr schwer verletzt wurden.

Die radikalislamische Hamas zollt händeklatschend Beifall und begrüßt die terroristischen Verbrechen.

Ich setze auf das israelische Militär plus Geheimdienst und auf die Entschlossen-heit der Israelischen Regierung, die Verantwortlichen (Täter/Verbrecher und Drahtzieher) zu finden und sie ihrer gerechten Strafe zuzuführen.

 "Ich werde noch miterleben, wie meine Feinde stürzen;ich werde hören, wie sie um Gnade wimmern". Ps 92

 

Euer Sharon

Ps.: Bildquelle: Internet / Stratbild Collage: Sharon

 

Galerie

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen