Warum müssen Synagogen von der Polizei überwacht werden



Sharon Fehr

Gerade eben ·  veröffentlicht in Facebook

 

Leider nehmen antisemitische Vorfälle auch in Deutschland bundesweit zu. Deshalb müssen Synagogen in allen Bundesländer von der Polizei überwacht werden.

 

In Münster ist es G``tt lob eher selten, dass Mitglieder unserer Gemeinde verbal angegriffen werden.

Von anderen Gemeinden höre ich, dass dort Mitglieder sogar mit physischer Gewalt attackiert wurden.

 

Zum Glück sind solche Auseinandersetzungen in Münster Fremdwörter und scheinen eher in größeren Städten oder im europäischen Ausland vorzukommen.

 

Gelegentlich erwische ich mich dabei, dass ich Gedanken nachhänge und frage:

Warum müssen Synagogen von der Polizei überwacht werden, Moscheen und Kirchen aber nicht?

 

Sehe ich es verkehrt, wenn ich fordere, dass in einer demokratischen Gesellschaft alle Bürger sicher leben können sollten!?

 

Es wäre schön, wenn es eines Tages egal sein könnte, ob ich eine Kippa trage oder Schaufäden, die aus der Hose baumeln oder eine Frau ein Kopftuch trägt.

 

Veränderung findet im Kopf statt und nicht über hasserfüllte Parolen.

 

Heute im Anschluss einer Feier in unserer Jüdischen Gemeinde ging ich vor unsere Tür zu den Polizei-Beamten/Innen, um für die Überwachung unserer Synagoge zmit einer kleinen Erfrischung zu danken. Ich will mich nicht daran gewöhnen, dass der Einsatz der Polizei zur Überwachung unserer Synagoge zu einem selbstverständlichen Einsatz avanciert.


Galerie

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen