Antisemitismus



Benjamin Netanyahu nach dem Terroranschlag auf die Synagoge in Jerusalem



Nach dem Synagogen-Anschlag in Jerusalem wächst die Sorge vor einer Zuspitzung des Terrors gegen Israel.




Journalismus als Parodie: Im ZDF-"Heute Journal" v. 18.11.2014







"Auto - Intifada" Kampagne






Ausschreitungen in Jerusalem. Gewalt am Tempelberg






Die zunehmende Judenfeindschaft bekämpfen



Liebe Freunde, liebe Leser,




Kein Aufstand der Anständigen / Kommentar Demo. gegen Antisemitismus/ TAZ v. 14.09.2014






Europäische Juden verbergen ihren Glauben






Kundgebung gegen Judenhass - Rede von Dieter Graumann am 14.09.2014



Hier der Link zur Rede:

https://www.youtube.com/watch?v=zjeCj8FVu9I

--------------------------




"Steh auf! Nie wieder Judenhass!“




Kontakt

Sekretariat 0251 - 44909

  • Mo.         Kein Publikumsverkehr
  • Di.          15:00 - 19:00
  • Mi.          09:00 - 13:00
  • Do.         14:00 - 18:00
  • Fr -         09:00 - 13:00

 Sozialbüro 0251 - 1449327

  • Di.           16:00 - 18:00
  • Mi.           10:00 - 12:00
  • Do.          15:00 - 18:00

 Vorstand

  • Sharon Fehr, Geschäftsf.   1. Vors.
  • Dr. Karina Hoensbroech     2. Vors.
  • Radolf Anapolskij                3. Vors.           
Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen