Das letzte Chanukkalicht ist entzündet



Die Arme des Leuchters recken sich in den Himmel.

Das letzte, das achte Chanukkalicht wurde vor wenigen Stunden entzündet.

Leider musste in diesem Jahr auf das gemeinschaftliche öffentliche Entzünden der Lichter aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und der bestehenden Schutzbestimmungen abgesagt.

Eine schmerzliche Entscheidung für uns alle, vor allem auch für unsere Kinder, die auf die traditionelle Chanukka-Gemeindefeier im großen Shalom—Saal verzichten mussten.

Das alles hatte uns nicht davon abhalten können, die große Chanukkia unter freiem Himmel aufzustellen und acht Tage lang jeden Abend ein Chanukkalicht zu entzünden.

Doch nichts würde unserem Chanukkafest mehr widersprechen, als die Freiheit des Judentums zu feiern und dabei grundlegende Werte wie den Schutz der Gesundheit und des Lebens zu ignorieren.

Wir hoffen jedoch auf ein Danach und freuen uns schon heute, wenn wir im nächsten Jahr die Chanukka-Kerzen gemeinsam entzünden können. 

Euch allen: Chag Chnukka sameach / חג חנוכה שמח


Galerie

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen