VIDEOGRUSS AN UNSERE MITGLIEDER UND FREUNDE ZU PURIM 5781



An Purim Do., 25.02.2021 n.d.Zt. feiern wir die Rettung des jüdischen Volkes vor dem Plan des persischen Ministers Haman, alle Juden im Lande vernichten zu wollen.

Während Mordechai, der Onkel der hübschen Esther, die Juden zu Gebet aufrief, erreichte Esther den Sturz von Haman bei einem von Wein begleiteten Essen, zu dem sie nur den König und den Minister einlud.

Auf Befehl von Achaschwerosch wurde Haman aufgrund seiner Intrigen gegen die Juden gehenkt.

Die Juden hingegen erhielten eine Vollmacht, sich gegen diejenigen zu verteidigen, die sie vernichten wollten.

Wir sind jedes Jahr aufgefordert, die Geschichte der Errettung des Jüdischen Volkes in der Megillat Esther in der Synagoge zu lesen. Und jedes Mal, wenn der Name Haman erwähnt wird, laut Lärm zu machen mit lärmendem Spielzeug ("Ratschen"). 

Purim ist ein Fest der Einheit und Freundschaft, deshalb dürfen wir ausnahmsweise `mal so viel trinken, dass wir immer noch zwischen Haman und Mordechai unterscheiden können.

Leider können wir auch in diesem Jahr wieder nicht in unserer Gemeinde am Erew Purim gemeinsam die Megillat Esther mit unserem Kantor lesen.

Wieder können wir nicht die Clownsnase anstecken, nicht in bunte Hosen, Jacken und Kleider hüpfen, Hamans Ohren verspeisen und unsere Gläser gemeinsam zu »Le Chaim!« anheben.

Und wer ist schuld daran? CORONA !

Es ist bereits ein Jahr her, dass die Corona-Pandemie von unserem Leben und unserem Denken Besitz ergriffen und viele unserer Pläne durchkreuzt hat.

So mussten wir im letzten Jahr auf unseren traditionellen Gemeinde-Sederabend und ein zweites Mal auf unsere Chanukka Feier im Shalom – Saal unserer Gemeinde verzichten.

Doch, liebe Mitglieder, liebe Freunde, wir lassen uns nicht von der Verzweiflung mitreißen.

Auch das ist die Botschaft von Purim. Purim gibt uns die Möglichkeit, mit Witz und Humor dagegen zu wirken, um dem traurigen Alltag von Corona zu entgehen und alle unsere Sorgen und Probleme für eine Zeit zu vergessen.

Wir brechen aus der Normalität aus, und wollen wenigstens in dieser lustigen Zeit von Purim nicht daran erinnert werden, dass uns spätestens am Tag nach dem Fest die Realität wieder einholen wird.

Doch jetzt wünsche ich Euch allen, liebe Mitglieder, Freunde, viel Spaß bei der Rezitation der Megillat Esther mit unserem Kantor Yotam Chag Purim Sameach Sharon

Siehe LINK! 


Galerie

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen