Feiertage



לשנה הבאה בירושלים / Nächstes Jahr in Jerusalem



 לשנה הבאה בירושלים Auch in unserer Synagoge in Münster ging vor wenigen Minuten der höchste Jüdische Feiertag – Jom Ha Kippur – mit sehr langen Gebeten und Bekenntnissen der Schuld  und dem Versprechen, in Zukunft zu versuchen, alles besser zu machen, zu ende. 




Ein leichtes Fasten wünsche ich uns allen. Gmar Chatima Tova !



 Heute Abend beginnt in der Jüdischen Welt -10 Tage nach dem Jüdischen Neujahrsfest- Jom Kippur. Das ist der Höchste Jüdische Feiertag in unserem Kalender. 




שנה טובה ומתוקה גם לך ולכולם



Viele Mitglieder unserer Gemeinde sind gekommen, um das heute beginnende zweitägige Fest "Rosch ha Shana" zu feiern. 




Grußwort für unsere Mitglieder zum Neujahr 5774



Liebe Gemeindemitglieder, verehrte Damen und Herren, liebe Freunde, liebe Kinder,

zu Rosh Hashana wünsche ich Ihnen namens des gesamten Vorstandes und der Gemeindevertretung von Herzen ein frohes, ein gesundes, ein "gebenschtes" neues Jahr 5774.

In diesen Gruß beziehe ich selbstverständlich Ihre Familien und Freunde in Deutschland, in Israel und in der ganzen Welt mit ein.




Zeiten für die G`ttesdienste zu den Hohen Feiertagen



Vorstand und Gemeindevertretung der Jüdischen Gemeinde Münster wünschen allen Mitgliedern, ihren Familien und Freunden in Münster, in Israel und in der ganzen Welt von Herzen ein frohes, friedvolles und gesegnetes (gebenschtes) Jahr 5774.

Im Anhang finden Sie die PDF Datei mit den Zeiten für die G`ttesdienste an den Hohen Feiertagen in unserer Synagoge.

Verantw.- sharon fehr




Pessach: Das Fest der physischen & seelischen Freiheit



Liebe Mitglieder, liebe Freunde  unserer Gemeinde,

in wenigen Stunden beginnt Pessach 573.

Die zentrale Mizwa der Sedernacht ist die »Haggada«, die Erzählung vom Auszug Israels aus Ägypten. Das Essen von Mazza und Bitterkraut, sowie die anderen Bräuche des Pessachabends dienen der Veranschaulichung der Geschichte, damit wir sie besser empfinden und verstehen. 




Das war PURIM 2013 - Ad lo jada....



 




C H A G - P U R I M - S A M E A C H - 2013/5773



Unserer jüdischen community in Münster, allen Mitgliedern, allen Freunden und aufmerksamen Wegbegleitern wünschen wir :

  C H A G  -  P U R I M  -  S A M E A C H 

Anmerkung: G`ttesdienszeiten für Purim und Zeitplan für die traditionelle Gemeinde-Purim-Feier findet Ihr hier im PDF - Anhang.

        Shalom wünscht Sharon :-)




Chanukka 5773 -2012- Or Chag Sameach



Die Jüdische Gemeinde Münster und die Gesellschaft für Christlich Jüdische Zusammenarbeit laden wieder alle interessierten Bürger/Innen der Stadt Münster und Umgebung herzlich ein, wenn wir auf dem Maria Euthymia Platz vom 8 Dezember bis 15. Dezember die Chanukka-Lichter auf dem großen Chanukka-Leuchter entzünden. Die einzelnen Lichter werden acht Tage lang jeweils um 16:00 Uhr und samstags (nach Shabbat-Ende) um 17:30 Uhr entzündet.




Schana towa, Schnat Briùt we Shalom - ein gutes neues Jahr 5773



Liebe Mitglieder, Freunde und Besucher der Jüdischen Gemeinde Münster,

Der gelungene Um- und Erweiterungsbau ist nun nahezu abgeschlossen. Wir freuen uns, Sie für den Neujahrskidusch schon in den neuen Gemeindefestsaal herzlich einladen zu können.

Von Herzen begleiten Sie für das neue Jahr alle unsere guten Wünsche. Möge es für Sie alle ein gutes, ein süßes, ein gebenschtes (gesegnetes) Jahr 5773 werden.

Le Schana towa tikatewu wetichatemu


Kontakt

Sekretariat 0251 - 44909

  • Mo.         Kein Publikumsverkehr
  • Di.          15:00 - 19:00
  • Mi.          09:00 - 13:00
  • Do.         14:00 - 18:00
  • Fr -         09:00 - 13:00

 Sozialbüro 0251 - 1449327

  • Di.           16:00 - 18:00
  • Mi.           10:00 - 12:00
  • Do.          15:00 - 18:00

 Vorstand

  • Sharon Fehr, Geschäftsf.   1. Vors.
  • Dr. Karina Hoensbroech     2. Vors.
  • Radolf Anapolskij                3. Vors.           
Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen