Erbärmlich - wenn Geschichte sich wiederholt

Ich bin auf Ihre Seite, über Geschichts- und Familienrecherchen der Homepage des Archiv Münster unter archive.nrw.de gekommen. U.a. war nachzulesen über den Erlass
https://dfg-viewer.de/show?tx_dlf%5Bdouble%5D=0&tx_dlf%5Bid%5D=https%3A%2F%2Fwww.stadt-muenster.de%2Farchiv-nrw%2FArchive-Stadt-Muenster%2FStadtreg_Fach%252036%2520Nr.%252018d%2Fmets.xml&tx_dlf%5Bpage%5D=1&cHash=62b54470ae507bc4a60790f73c33cf34
So hat man damals rechtswidrig, Geld und Vermögen einkassiert, um die Finanzen des Reichs/Gemeinden/Länder zu stärken.
Unter Wikipedia war über die Philanthropen Herrn Marks und Herrn Haindorf weiters zu erfahren.

Meine Befürchtungen in der Gegenwart, ist die Tatsache, das die Politik in Deutschland, die letzten 40 Jahre mehr als nur versagt hat, wenn die Fakten der Staatsverschuldung, Rentenversicherung, Arbeitsplätze etc in Betracht genommen werden, es auf eine Situation hinauslaufen kann, die vor 100 Jahren, ähnlich anfingen und dessen weitern Verlauf wir alle kennen.
Die Schuld wird der Wähler nicht sich selbst geben, vielmehr wieder in einem Stereotyp diese verorten.

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen