Hoher Besuch in der Jüdischen Gemeinde in Münster



Empfang in der Jüdischen Gemeinde

„Nie wieder Antisemitismus zulassen“

Münster - Hoher Besuch in der Synagogeam gestrigen Donnerstagm 10.05.2018: Kardinal Marx und Bischof Genn kamen am Donnerstagabend zu einem Empfang der Jüdischen Gemeinde – und appellierten, nie wieder Antisemitismus in Deutschland zuzulassen. Zuvor fand eine christlich-jüdische Gemeinschaftsfeier statt. Von Martin Kalitschke

Freitag, 11.05.2018, 09:05 Uhr

 

„Wir dürfen nie wieder Antisemitismus zulassen“, stellte am Donnerstagabend Kardinal Reinhard Marx in der Synagoge klar. Die Jüdische Gemeinde hatte anlässlich des Katholikentages zu einem Empfang eingeladen, rund 200 Persönlichkeiten aus Kirche, Politik und Gesellschaft nahmen teil, darunter neben dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz auch der münsterische Bischof Felix Genn.

Mehr mit Klick auf den Link

http://www.wn.de/Muenster/Muenster/3291288-Empfang-in-der-Juedischen-Gemeinde-Nie-wieder-Antisemitismus-zulassen

 

Bild 4 und 5: Führungen auf dem Jüdischen Friedhof in Münster während der Katholikentage in Münster

MEIN BESONDERER DANK gilt allen Helferinnen und Helfer vor und währenddes Empfangs von Kardinal Marx Reinhardt, BIschof Dr. Felix Genn, Vizepräsident des Zentralrates der Juden in M ünster, Abraham Lehrer und der vielen Gäste in unserer JÜdischen Gemeinde in Münster. Es war ein schöner, ein gelungener Empfang unserer vielen Freunde aus Kirchen, Gesellschaften, Politik, Medizin, Kunst Theater .... HERZLICHEN DANK!


Galerie

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen