Lehrfilm mit Levi über die jüdische Religion & Brauchtum



Am 24. und 25.11. durfte ich endlich wieder in Münster sein!

Das Filmteam um Dr. Anne Roerkohl, das seit vielen Jahren Schulen im ganzen Land mit ausgezeichneten Lehrfilmen versorgt, hatte mich gebeten, bei ihrem neuen Projekt zu helfen: ein Film über jüdische Geschichte, jüdische Religion, aber auch über Antisemitismus gestern und heute.

Mit einem solchen Schulfilm werden Schüler über viele Jahre, oft sogar Jahrzehnte geprägt.

Das Team wollte zunächst in Berlin drehen, aber ich wollte lieber, dass die Synagoge von Münster in diesem Film verewigt wird.

Ich hatte am 24.11. einen langen Drehtag im Studio über jüdischen Alltag, Religionsunterricht und auch Antisemitismus und am 25.11. war der Marathontag in der Synagoge.

Von 9 bis 18 Uhr wurde in der Gemeinde gedreht. Yotam half auch mit und lajnte die Torah.

Ich habe den ganzen Tag unsere Religion erklärt und gezeigt, wie Kiddusch und Havdalah funktionieren. So werden tausende Schüler die Synagoge von Münster von innen kennen lernen und erleben die Rituale von Schabbat mit.

Zum Glück habe ich mich auch mit Gemeindemitgliedern zwischendrin unterhalten können, was mich am meisten gefreut hat!

Sharon hat mich bei allem wie immer wundervoll unterstützt und mit ihm habe ich zum Glück auch noch darüber sprechen können, wann wir uns alle wiedersehen werden!

Ich freue mich schon so sehr, Münster wiederzusehen! gez.: Levi (ehemaliger Religionslehrer in unserer unserer Jüdischen Gemeinde in Münster)

gez. Levi U. 

________

Anmerkung Sharon:

Auch ich freute mich auf das Wiedersehen mit Levi in unserer Gemeinde und vor allem auch darüber, dass Levi uns auch weiterhin stets treu verbunden geblieben ist. 

Wir alle erinnern uns stets sehr gerne an Levi und freuen uns immer, wenn er uns gelegentlich in Münster besucht - trotz der enorm großen Entfernung zwischen Berlin & Münster. 

יברכך יי וישמרך יאר יי פניו אליך וחנך ישא יי פניו אליך וישם לך שלום Sharon


Galerie

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen