Shabbat-Abend mit unseren Kleinen



Am Erew-Shabbat 28.04.2017 fand in unserer Gemeinde ein Shabbat-Abend-G``tesdienst mit unseren Kindern statt.

Die Initiative herfür ergriffen unser Kantor Yotam und unser Religionslehrer Levi. Sie hatten die Idee und bereiteten die Kinder im Unterricht auf den ersten Abend-Shabbes-G`ttesdienst vor und übten mit den Kids auch die Shabbes-Lieder ein.

Schon am Nachmittag waren die ersten Kinder in die Gemeinde gekommen, um mit unserer Köchin, Nina, Chalots, Shabbes-Brote,  zu backen.

Es war wunderschön zu sehen, wieviel Spaß unsere Kinder hatten, das Mehl zu sieben, die Zutaten zuzubereiten, Eier aufzuschlagen, Wasser mit Mehl zu vermischen, die Hefe kleinzudrücken, den Teig zu kneten, die Teigstränge zu Zöpfe auszurollen und zu flechten, durchs Backofenfenster schauen und staunen, was da immer bräuner und größer wurde.

Leuchtende Augen, fröhliches Gelächter und ein buntes Treiben in unserer großen Gemeindeküche, das Nina behutsam zu lenekn verstand. 

Die gute Stimmung setze sich im Abend-G``tesdienst dann fort. Levi hielt eine kleine Ansprache zum Wochenabschied in gut verständlicher Sprache und erklärte den Kleinen die Macht des Wortes mit Hilfe der Zauberformel: Abracadabra. Auf dieselbe Art und Weise, wie G``tt sprach: Es werde…. so können auch wir durch Sprechen Gutes und Ermutigendes tun.

Vor dem G``tesdienst hatte noch jedes Kind für sich ein Shabbat-Licht in der Synagoge entzündet.

Im Festsaal waren die Shabbat-Esstische schön gedeckt. Kantor Yotam eröffnete mit dem Kiddusch das erste Essen, für das Köchin Nina und Svetlana, Alla, Anna, Tamar großen Applaus bekamen.

Zum Abschluss sangen die Kleinen wie die Großen zusammen das Tischgebet.

Es war ein wunderschöner Shabbat-Abend mit unseren Kindern und ihren Eltern gemeinsam in der Jüdischen Gemeinde Münster, für den wir uns bei Levi, bei Yotam und allen Mitwirkenden herzlich bedanken. Toda rabah.

 

 

 


Galerie

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen