Licht an, Ballons los, Grenze auf!



25 Jahre nach dem Mauerfall: Heute Abend werden Tausende Ballons in den Berliner Himmel schweben und die Mauer symbolisch noch einmal fallen lassen. Seit Freitagabend leuchten sie bereits entlang der ehemaligen innerstädtischen Grenze. Es ist sicherlich ein Höhepunkt der zahllosen Feierlichkeiten anlässlich dieses historischen Jubiläums – aber nicht der einzige.

Heute am m Sonntag 9. November  soll aus der Ballonmauer eine Menschenkette quer durch die Stadt werden. Dann lassen "Ballonpaten" am Brandenburger Tour und an weiteren Orten Gasballons ab 19:00 Uhr in den Himmel steigen zu den Klängen von Beethovens "Ode an die Freude".

Abschnitt für Abschnitt sollen die Ballons in den Nachthimmel verschwinden und Berlin symbolisch wieder vereinen – gegen 19 Uhr, etwa zu der Zeit, als vor 25 Jahren die berühmte Pressekonferenz des SED-Politbüromitglieds Günter Schabowski lief.

Hier ein Link auf einen Videoclip - gefischt aus dem Internet:

https://www.facebook.com/video.php?v=399721053509781&fref=nf


Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen