Unsere Gemeindeveranstaltungen müssen bis April 2020 entfallen.



Liebe Mitglieder, sehr verehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Empfehlungen des Rober-Koch Instituts, der Bezirksregierung Münster, des Kultur- und Gesundheitsamtes sowie in Absprache der Schulleitung unseres Landesverbandes haben wir zur Prävention der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus auch in Münster haben wir uns zu vorübergehende Einschränkungen entschlossen:

a) Unsere jüdische Religionsschule sowie der Jugendclub "Hatikwah" ab sofort bis einschließlich Ende der Osterferien, Sonntag, 19.04.2020 zu schließen.

Der Unterricht wird nach Mitteilung der Schulleitung unseres Landesverbandes voraussichtlich am Donnerstag, 23.04.2020 wieder aufgenommen werden können, sofern sich keine aktuelle Sachstandsänderung ergibt.

b) Weiterhin bleiben bis 30.04.2020 geschlossen:

1. Club Judaica / 2. das Sozialbüro / 3. alle G``ttesdienste / 4. der Unterricht für Hebräisch / 5. die Gemeindebibliothek.

c) schweren Herzens müssen wie Ihnen ebenso mitteilen, dass die traditionelle Gemeinde-Purim-Feier im großen Shalom-Saal unserer Gemeinde nach jetzigem Sachstand nicht stattfinden wird.

Was den Verkauf von Mazzen, Mehl, Wein u.a.m. anbetrifft, erfolgt zeitig eine gesonderte Mitteilung.

Liebe Mitglieder unserer Jüdischen Gemeinde in Münster,

Wir haben die Entscheidung so lang als möglich hinausgezögert. Nun aber sprechen die rasant ansteigenden Werte der Ausbreitung von Covid 19 dafür, unsere Entscheidung innerhalb unserer Gemeinde öffentlich zu machen.

Erreicht werden soll damit vor allem, dass die Verbreitung der Infektion vermieden wird und vor allem auch ältere Mitglieder unserer Gemeinde vor einer Ansteckung schützen möchten.

Wir beauern diese einschneidenden Entscheidungen. Doch durch die gegenwärtige Situation mit massiver Ausbreitung der Corona-Infektion auch in Münster ist verantwortungsvolles Handeln imSinne aller unausweichlich.

Bei Änderung der Sachlage werden wir Sie umgehend informieren.

Bitte haben Sie für diese Entscheidung Verständnis.

Wir bitten Sie daher um regelmäßigen Besuch unserer Website (www.jgms.de) und/oder Ihr E_Mail-Postfach oder auch unsere WhatApp-Gruppe "JGMS für Infos und Allerlei".

Bleiben Sie bitte בייה  gesund .

Mit den besten Wünschen und Grüßen

Ihr

Sharon Fehr

Geschäftsführender 1. Vorstandsvorsitzender


Galerie

Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen