Neubau



JAHRESTAG -heute vor einem Jahr: Eröffnungsfeier und Tag der Offenen Tür.



JAHRESTAG: Am 25. Oktober 2012 wurde der barrierefreie Umbau des Jüdischen Gemeindezentrums in Münster nach knapp einjähriger Bauzeit fertiggestellt. 




T A G D E R O F F E N E N T Ü R So, 28.10.2012



Zum ersten  Mal in ihrer 800 jährigen Geschichte präsentiert sich die Jüdische Gemeinde Münster mit einem „Nachmittag der offenen Tür“ der interessierten Öffentlichkeit.


Am Sonntag, 28. Oktober lädt die Jüdische Gemeinde Münster  im Anschluss an den Festakt anlässlich der Einweihung des erweiterten Gemeindezentrums zu einem Tag der offenen Tür in das Gemeindezentrum in der Klosterstr 8- 9 von 15:00 bis 19:00 Uhr sehr herzlich ein. 




Ungeahnte Formen der Freiheit



MZ.: 18. Juni 2012

"Der neue Festsaal ist das unübersehbare Highlight der Synagoge. Seit Anfang der Woche wird das Holzparkett im Herzstück des Begegnungszentrums für 300 Menschen verlegt. Die großen Schrägfenster aus Sicherheitsglas mit dem eingefassten Davidstern wirken markant und präsentieren sich dennoch harmonisch eingefügt in den Gebäudekomplex aus den 60er-Jahren.




WIR BAUEN UM. Es geht voran.



Ein stolzer Um-und Erweiterungs-Neubau sich langsam erhebt zum Himmelsblau. Nicht wirklich groß, doch auch nicht zu klein. Wir ziehen  –mit G`ttes Hilfe – hier zum Sommer ein. Doch bis da hin braucht es noch ein wenig Zeit, alle News, stets aktuell, halten wir für Sie hier bereit. 

Shalom v. Sharon

PS.: Für Bild & Galerie klick auf die Überschrift :-)




Symbolischer Baustein als bleibende Erinnerung an Ihr Engagement



Symbolische Bausteine für behindertengerechten Um- und Erweiterungsbau des Synagogenzentrums Münster: Helfen Sie mit Ihrer Spende. Erwerben Sie einen symbolischen Baustein als dauerhafte Erinnerung an Ihr persönliches Engagement.




Um- und Erweiterungsbau unseres Jüdischen Gemeindezentrums in Münster



Liebe Lehrerinnen, Lehrer, Mitglieder & Freunde unserer Gemeinde,

wir wollen Sie auch über unsere Homepage informieren, dass der lang geplante und ersehnte barrierefreie Um- und Erweiterungsbau unseres Gemeindezentrums in der Klosterstraße 8-9 in Münster unmittelbar bevorsteht.

Nach den Sukkot-Feiertagen (Laubhüttenfest) am 24. Oktober 2011 kommen die Handwerker und beginnen mit den umfangreichen Bauarbeiten.




Gastfreundlich und barrierefrei Gemeinde baut ihr Zentrum für eine Million Euro um.



Jüdische Allg. 21.07.2011 / 19. Tamus 5771 – von Jörg Heithoff




Jüdische Gemeinde baut an



Grundstein für Erweiterungsbau soll im Juli gelegt werden - Mitgliederzahl steigt über 800 berichtet die WN vom 02.02.2010


Kontakt

Sekretariat 0251 - 44909

  • Mo.         Kein Publikumsverkehr
  • Di.          15:00 - 19:00
  • Mi.          09:00 - 13:00
  • Do.         14:00 - 18:00
  • Fr -         09:00 - 13:00

 Sozialbüro 0251 - 1449327

  • Di.           16:00 - 18:00
  • Mi.           10:00 - 12:00
  • Do.          15:00 - 18:00

 Vorstand

  • Sharon Fehr, Geschäftsf.   1. Vors.
  • Dr. Karina Hoensbroech     2. Vors.
  • Radolf Anapolskij                3. Vors.           
Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen