T A G D E R O F F E N E N T Ü R So, 28.10.2012



Zum ersten  Mal in ihrer 800 jährigen Geschichte präsentiert sich die Jüdische Gemeinde Münster mit einem „Nachmittag der offenen Tür“ der interessierten Öffentlichkeit.


Am Sonntag, 28. Oktober lädt die Jüdische Gemeinde Münster  im Anschluss an den Festakt anlässlich der Einweihung des erweiterten Gemeindezentrums zu einem Tag der offenen Tür in das Gemeindezentrum in der Klosterstr 8- 9 von 15:00 bis 19:00 Uhr sehr herzlich ein. 

Zum ersten Mal in unserer 800 jährigen Geschichte wollen wir uns mit einem Tag der offenen Tür unter dem Motto: „Jüdische Gemeinde Münster erleben“ der interessierten Öffentlichkeit vorstellen, um so die Bandbreite der Entwicklung der Jüdischen Gemeinde Münster vorzustellen. Geboten werden Gespräche und Informationen auch über Jüdische Themen und ebenso ein israelischer Basar WIZO). Zur Erfrischung stehen zahlreiche Getränke bereit.

Aus Sicherheitsgründen bittet die Jüdische Gemeinde, beim Eintritt einen Lichtbildausweis vorzuweisen.

In unmittelbarer Nähe zur Synagoge bestehen keine Parkmöglichkeiten. Wir fügen Ihnen hier einen Link auf das Parkleitsystem der Stadt Münster ein.

http://www5.stadt-muenster.de/parkhaeuser/

Nahe gelegene Parkhäuser  zur Synagoge (5 bis 10 Min. Fußweg) sind: Parkhaus Alter Steinweg / Karstadt / Stubengasse / Engelenschanze.

Münster, 22.10.2012


Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen