לשנה הבאה בירושלים / Nächstes Jahr in Jerusalem



 לשנה הבאה בירושלים Auch in unserer Synagoge in Münster ging vor wenigen Minuten der höchste Jüdische Feiertag – Jom Ha Kippur – mit sehr langen Gebeten und Bekenntnissen der Schuld  und dem Versprechen, in Zukunft zu versuchen, alles besser zu machen, zu ende. 




Ein leichtes Fasten wünsche ich uns allen. Gmar Chatima Tova !



 Heute Abend beginnt in der Jüdischen Welt -10 Tage nach dem Jüdischen Neujahrsfest- Jom Kippur. Das ist der Höchste Jüdische Feiertag in unserem Kalender. 




שנה טובה ומתוקה גם לך ולכולם



Viele Mitglieder unserer Gemeinde sind gekommen, um das heute beginnende zweitägige Fest "Rosch ha Shana" zu feiern. 




Grußwort für unsere Mitglieder zum Neujahr 5774



Liebe Gemeindemitglieder, verehrte Damen und Herren, liebe Freunde, liebe Kinder,

zu Rosh Hashana wünsche ich Ihnen namens des gesamten Vorstandes und der Gemeindevertretung von Herzen ein frohes, ein gesundes, ein "gebenschtes" neues Jahr 5774.

In diesen Gruß beziehe ich selbstverständlich Ihre Familien und Freunde in Deutschland, in Israel und in der ganzen Welt mit ein.




Zeiten für die G`ttesdienste zu den Hohen Feiertagen



Vorstand und Gemeindevertretung der Jüdischen Gemeinde Münster wünschen allen Mitgliedern, ihren Familien und Freunden in Münster, in Israel und in der ganzen Welt von Herzen ein frohes, friedvolles und gesegnetes (gebenschtes) Jahr 5774.

Im Anhang finden Sie die PDF Datei mit den Zeiten für die G`ttesdienste an den Hohen Feiertagen in unserer Synagoge.

Verantw.- sharon fehr


Jüdische Gemeinde Münster
Willkommen
Einloggen