Schana towa, Schnat Briùt we Shalom - ein gutes neues Jahr 5773



Liebe Mitglieder, Freunde und Besucher der Jüdischen Gemeinde Münster,

Der gelungene Um- und Erweiterungsbau ist nun nahezu abgeschlossen. Wir freuen uns, Sie für den Neujahrskidusch schon in den neuen Gemeindefestsaal herzlich einladen zu können.

Von Herzen begleiten Sie für das neue Jahr alle unsere guten Wünsche. Möge es für Sie alle ein gutes, ein süßes, ein gebenschtes (gesegnetes) Jahr 5773 werden.

Le Schana towa tikatewu wetichatemu




Am 16.09.2012: NEIN (!) zu Hindenburg





Brutaler Überfall auf Rabbiner Alt in Berlin



Der bei einem Überfall in Berlin schwer verletzte Rabbiner könnte unter Umständen seinen Angreifern verzeihen. Das hänge davon ab, ob sie einsehen, dass sie etwas ganz Schlimmes getan haben, sagte der 53-jährige Daniel Alter dem "Berliner Kurier" und dem "Tagesspiegel" (Freitag, 31.08.2012).




STIMMEN SIE AM 16.September 2012 MIT NEIN!!



 Liebe Mitglieder, liebe Freunde,

die Jüdische Gemeinde Münster hält sich als Religionsgemeinschaft in der Regel aus den öffentlich politischen Debatten heraus. 

Als Vorsitzender unserer Gemeinde weiche ich davon erstmals ab und appelliere an Sie alle: 

Geben Sie am 16. September beim Bürgerentscheid Ihre Stimme ab und STIMMEN SIE MIT NEIN!!!


Jüdische Gemeinde Münster
Willkommen
Einloggen