Nachträgliche Glückwünsche vom Landesverband



In der Sitzung des Vorstandes des Landesverbandes Jüdischer Gemeinden von Westf. vom 17.06.2014 gab`s noch nachträgliche Glückwünsche. Chana (re) ist Vors. des Landesverbandes. Anschließend gab `s für die zwei Königskinder noch ein königliches Essen. "So ein Tag, der dürfte nie zu ende gehen."




Wie einst E l i y a h u H a N a v i



Um das Bild mit Motorrad zum Bericht der WN vom Freitag, 23 Mai 2014 „Jüdischen Gemeinde wählte Parlament/ Sharon Fehr bleibt Vorsitzender“, ranken sich mittlerweile nette Geschichten. 




Rabbiner Baruch Babaev zu Gast in unserer Gemeinde



Als Gast sprach Rabbiner Baruch Babaev in unserer Gemeinde im Rahmen einer Veranstaltung „Club Judaica“ am Sonntagnachmittag über den Wochenabschnitt Schelach lecha. Siehe auch Bericht hier: "Die Verlogenheit der PA von Mahmoud Abbas".




Die Verlogenheit der PA von Mahmoud Abbas






WEISE ENTSCHEIDUNG - aus Karlsruhe



Bundespräsident Gauck darf die NPD auch weiterhin SPINNER nennen.

Die Richter in Karlsruhe wiesen die Klage der rechtsextremen NPD ab. Damit sind die SPINNER gescheitert, Gauck einen „Maulkorb“ verpassen zu lassen.


Jüdische Gemeinde Münster
Willkommen
Einloggen