Politik in/um Münster



Ein scheinbar psychisch Kranker in Münster gegen den Rest der Stadt



Tag 1 07.04.2018 16:30




„Kunstaktion – Leserstrahlen und eine Menorah in Lamberti“.



„Kunstaktion – Leserstrahlen in Lamberti“, so titelte die WN – Tageszeitung Münster bereits seit 2 Tagen.




Respekt aus einer anderen Perspektive






HAND IN HAND - GEGEN RASSISMUS - für MENSCHENRECHTE und VIELFALT



Auch die Mitglieder der Jüdischen Gemeinde unterstützen den Aufruf: Menschenkette – Hand in Hand gegen Rassismus.




Die Rechtspopulisten AfD und ihre Parteiprogrammatik



Darf frau/man gespannt sein, wenn die AfD am 30.04.2016, wie lautstark angekündigt, ihre offizielle Parteiprogrammatik verabschieden wird? Ich bin `s nicht!




Terror in Brüssel: Bestätigt: Gefasster Abrini ist der "Mann mit Hut"/ Israelis waren u.a. das Ziel






Besuch des Großscheich al-Tayyeb / "Antisemitische Obsession" -MZ 30.03.2016



Bildquelle: Internet / Retusche: Sharon Fehr




Ökumenischer Pilgerweg / Zeichen setzen!



Auch unsere Gemeinde ist eingeladen, für den Weltklimagipfel in Paris im Dezember 2015 ein Zeichen zu setzen.




"Der Rote Salon" Siebzig Jahre nach Auschwitz - eine Matinèe






Münster gegen PEGIDA / MüGIDA




Kontakt

Sekretariat 0251 - 44909

  • Mo.         Kein Publikumsverkehr
  • Di.          15:00 - 19:00
  • Mi.          09:00 - 13:00
  • Do.         14:00 - 18:00
  • Fr -         09:00 - 13:00

 Sozialbüro 0251 - 1449327

  • Di.           16:00 - 18:00
  • Mi.           10:00 - 12:00
  • Do.          15:00 - 18:00

 Vorstand

  • Sharon Fehr, Geschäftsf.   1. Vors.
  • Dr. Karina Hoensbroech     2. Vors.
  • Radolf Anapolskij                3. Vors.           
Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen