Antisemitismus



Schüler/innen 13 Schulen in Münster nehmen den 27. Januar als Gedenktag ernst.






Schüler-Reportage: "Wie antisemitisch ist Münster?"



 




Ich bin eingeladen die Festrede am Volkstrauertag 2018 in MÜnster zu halten






Neue Eskalation im Gaza 13.11.2018 oder: wie der Terror von Hamas funktioniert



 




KEINE ALTERNATIVE FÜR JUDEN / Gemeinsame Erklärung gegen die AfD






80 Jahre Pogromnacht /-nächte - eine traurige Bilanz



 




WIE ERKLÄRE ICH’S MEINEM KIND : Warum Gewalt ansteckend sein kann






Münster: Gedenken an den 9. November 1938: Angst vor neuem Antisemitismus



Gedenken an den 9. November 1938

Angst vor neuem Antisemitismus




Kein Platz für Judenhass






Antisemitismus ist eine deutsche Tradition



Kontakt

Sekretariat 0251 - 44909

  • Mo.         Kein Publikumsverkehr
  • Di.          15:00 - 19:00
  • Mi.          09:00 - 13:00
  • Do.         14:00 - 18:00
  • Fr -         09:00 - 13:00

 Sozialbüro 0251 - 1449327

  • Di.           16:00 - 18:00
  • Mi.           10:00 - 12:00
  • Do.          15:00 - 18:00

 Vorstand

  • Sharon Fehr, Geschäftsf.   1. Vors.
  • Dr. Karina Hoensbroech     2. Vors.
  • Radolf Anapolskij                3. Vors.           
Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen