Antisemitismus



Kein Platz für Judenhass






Antisemitismus ist eine deutsche Tradition





Töttet keine USA Juden, tötet nur israelische Juden






Anschlag in Pittsburgh 27.08.2018






Die AfD demaskiert sich selbst antisemitsch






Jakiw Pawlij: ein Nazi-Scherge nun in Deutschland



 




Juden fühlen sich in Münster wohl und respektiert WN v Levi U.



 




USA Professor trug Kippa und wurde auch von der Polizei verbrügelt.






ANTISEMITISMUS: Einblick in die Alltagserfahrung jüdischer Menschen geben.



Wird Deutschland antisemitischer? Wir haben jüdische Menschen gefragt, wie sie die Situation wahrnehmen. Vier Protokolle geben verschiedene Antworten.


Kontakt

Sekretariat 0251 - 44909

  • Mo.         Kein Publikumsverkehr
  • Di.          15:00 - 19:00
  • Mi.          09:00 - 13:00
  • Do.         14:00 - 18:00
  • Fr -         09:00 - 13:00

 Sozialbüro 0251 - 1449327

  • Di.           16:00 - 18:00
  • Mi.           10:00 - 12:00
  • Do.          15:00 - 18:00

 Vorstand

  • Sharon Fehr, Geschäftsf.   1. Vors.
  • Dr. Karina Hoensbroech     2. Vors.
  • Radolf Anapolskij                3. Vors.           
Jüdische Gemeinde Münster
Einloggen