Herzlich Willkommen

Shalom und herzlich willkommen auf der Website der Jüdischen Gemeinde Münster

Hier finden Sie relevante Informationen rund um das jüdische Leben in Münster.
Erfahren Sie mehr über unsere Geschichte, über Termine für Synagogenführungen, Veranstaltungen und Einschätzungen zu politischen Entwicklungen.  

Wir danken für Ihr Interesse.


Aktuelle Beiträge


Grußwort des 1. Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Münster zum öffentlichen Entzünden der großen Chanukkia auf dem Maria Euthymia Platz inmitten der Stadt Münster

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Angela Stähler, sehr geehrte Damen und Herren, das jüdische Lichterfest erinnert uns an drei wichtige Ereignisse in unserer Geschichte: die Befreiung aus hellenistischer Herrschaft, die zweiten Weihe des Tempels in Jerusalem und das Lichtwunder, das acht Tage währte. Bildquelle: Sharon Fehr / Archiv JGMS 18.12.2022 לפהייס Das Lichterfest steht aber auch…

weiterlesen Grußwort des 1. Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Münster zum öffentlichen Entzünden der großen Chanukkia auf dem Maria Euthymia Platz inmitten der Stadt Münster

Gemeinsame Erklärung

des Zentralrats der Juden in Deutschland, des Bundesministeriums des Inneren und für Heimat und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg Gemeinsame Erklärung des Zentralrats der Juden in Deutschland, des Bundesministeriums des Inneren und für Heimat und des brandenburgischen Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur als Zuwendungsgeber des Abraham Geiger Kollegs: Wir…

weiterlesen Gemeinsame Erklärung

Schutz für Synagogen in Deutschland wieder erhöht.

Flagge mit der Aufschrift: “Das Problem heißt Antisemitismus”. Foto: picture-alliance/Peter Endig Erneut muss die Polizei nach den Schüssen auf das Haus des Rabbiners neben der Synagoge in Essen ihre Präsenz vor unseren jüdischen Einrichtungen in NRW erhöhen. “Aufgrund der Gesamtentwicklung und der (…) Ermittlungsergebnisse” seien die Schutzmaßnahmen nun “landesweit angepasst” worden, hieß es am Mittwoch…

weiterlesen Schutz für Synagogen in Deutschland wieder erhöht.

“Reichsbürger” planten einen Putsch in Deutschland.

Eine bewaffnete Gruppe von etwa 50 Leuten soll in Deutschland einen Umsturz geplant haben. Der SWR und das ARD-Studio in Berlin haben Informationen, die das belegen. Die Gruppe gilt als terroristische Vereinigung. Was sie erreichen wollten? Diese rechtsextremistischen Sonderlinge wollten die demokratischen Strukturen hierzulande mit einem militärischen Arm zerstören. Ihr Plan: die Stromversorgung zu zerstören,…

weiterlesen “Reichsbürger” planten einen Putsch in Deutschland.

Test Popup

Testing Things

Dies ist ein Test.
Lorem Ipsum dolor.
Testing Test. 22